Microsoft Dynamics NAV 2009 R2 oder älter im Einsatz – und nun?

Einer Schätzung zufolge verwenden von ca. 160.000 Unternehmen weltweit um die 70% das ERP System Microsoft Dynamics NAV 2009 R2, oder älter. Das ist übrigens bei SAP und SAGE auch nicht viel anders. 

Die Welt hat sich in der Zwischenzeit technologisch dramatisch verändert.

Smartphone, Cloud, Digitalisierung, Kryptowährungen, Big Data, Künstliche Intelligenz - um nur einige zu nennen - und die damit verbundenen Entwicklungen in Gesellschaft und Unternehmen haben tiefe Spuren im daily-Business hinterlassen. 

In der Zwischenzeit bezahlen die Firmen, die Dynamics NAV 2009 R2 oder älter einsetzen in der Mehrheit immer noch die Gebühren für die Wartungsverträge. 

Aber: welchen Gegenwert erhalten Sie aus der Wartungsgebühr wenn man bedenkt, dass in der neuen Welt die getätigten Anpassungen im ERP System und die kostspieligen Programmierungen teilweise gar nicht mehr in die aktuelle Version übernommen werden können? 

Apropos: was ist für Sie die aktuelle Version für Dynamics NAV? 

Ist es Dynamics NAV 2018 oder dessen Nachfolger Dynamics 365 Business Central on-prem, gehostet im eigenen Unternehmen oder ist es Dynamics 365 Business Central in der Microsoft Azure?

SAP, Oracle, IBM, SAGE, Microsoft ... alle gehen in die Cloud. 

Wohin gehen Sie? 

Dynamics NAV 2009 R2

More...

Unser Angebot an alle Entscheider, die Dynamics NAV 2009 R2 oder eine ältere Version im Einsatz haben

Die Frage wohin Sie gehen hängt ab von ihren unternehmensspezifischen Anforderungen, ob Sie die Lizenzen kaufen oder lieber mieten möchten und ob die favorisierte ERP Variante Ihre benötigte Integrationsfähigkeit von Drittsystemen bereits durchgängig ermöglicht.

VARIANTE 1:

1-tägiger Entscheider - Workshop

  • Präsentation Dynamics NAV 2018 vs. Dynamics 365 Business Central 
  • Analyse Lizenzen
  • Unterschiede zwischen den verschiedenen Versionen im Kontext zu Ihren Anforderungen

Am Ende des Tages erhalten Sie

  1. ein Excel-Sheet mit den konkreten Kosten für die verschiedenen Lizenz-Varianten 
  2. die wichtigsten Informationen über die derzeit aktuellen Möglichkeiten, um eine Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen zu können
  3. eine klare Empfehlung, welche ERP Version für Ihr Unternehmen aus unserer Sicht die Wirtschaftlichste wäre


VARIANTE 2:

5-tägiger Entscheider - Workshop

  • Präsentation Dynamics NAV 2018 vs. Dynamics 365 Business Central
  • Analyse Lizenzen
  • Unterschiede zwischen den verschiedenen Versionen im Kontext zu Ihren Anforderungen 
  • Analyse kritische NAV Anpassungen
  • Analyse Schnittstellen zu Dritt-Systeme

Am Ende des Tages erhalten Sie

  1. ein Excel-Sheet mit den konkreten Kosten für die verschiedenen Lizenz-Varianten 
  2. die wichtigsten Informationen über die derzeit aktuellen Möglichkeiten, um eine Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen zu können
  3. eine klare Empfehlung, welche ERP Version für Ihr Unternehmen aus unserer Sicht die Wirtschaftlichste wäre
  4. Darstellung der Knackpunkte im Upgradeprojekt 
  5. Belastbares Budget für die wichtigsten Dienstleistungen 
  6. Grobbudget für komplexe Anpassungen und Schnittstellen (soweit dies möglich ist)

Es gibt im Wesentlichen 3 Aspekte bei diesem Upgradeprojekt zu beachten:

  1. nicht alle Dynamics 2009 R2 User wollen oder können aus verschiedenen Gründen in eine (Private) Cloud
  2. etliche Dynamics NAV Partner haben nicht die Kapazitäten, um die Projekte bei deren Bestandskunden abzuarbeiten
  3. hat der Dynamics NAV Partner das Standing und den Willen, den Kunden so nahe wie möglich an der Standardlösung zu halten. So nahe wie möglich am Standard bedeutet für den Dynamics NAV Partner weniger Dienstleistungen für Anpassungen! Kann Ihr Dynamics NAV Partner dieser Versuchung widerstehen?

Aus unseren bisherigen Dynamics NAV 2009 R2 Upgradeprojekten hat sich ganz klar gezeigt, dass die Kunden so wenig wie möglich an der Standardlösung herumdrehen möchten - keiner ist mehr bereit, mehr Geld und Zeit als unbedingt nötig in das Upgradeprojekt und Mitarbeiter-schulungen zu investieren. 

Wie fangen wir an?

SCHRITT 1: Sie füllen unser kurzes Kontaktformular aus oder kontaktieren uns per E-Mail oder Telefon.

SCHRITT 2: Sie wählen Ihre gewünschte Variante 1 oder 2 

SCHRITT 3: Sie beauftragen das Angebot und die Arbeit beginnt.

Sollten Sie das Upgradeprojekt mit uns als Ihren neuen Dynamics NAV Partner umsetzen, wird der Entscheider - Workshop NICHT verrechnet!

Ihre SOCITAS Garantie

SERVICE IS OUR SUCCESS: Wir bieten unseren Kunden nachweislich das benötigte Tool- und Branchenwissen, die Upgrade - Kompetenz und die Kapazität für derartig komplexe Upgradeprojekte.

Unser individuelles Differenzierungsmerkmal ist unsere unbedingte Serviceorientierung und unsere offene und ehrliche Kommunikation.

SPITZENQUALITÄT: Unsere Mitarbeiter sind bestens ausgebildet und erhalten stets die Möglichkeit, sich technisch und persönlich weiterzuentwickeln. Wir bilden unsere Mitarbeiter und Lehrlinge selbst aus um den von uns festgelegten Qualitätsstandard dauerhaft sicherzustellen.

UNSERE MITARBEITER MACHEN DEN UNTERSCHIED: Alle unsere Mitarbeiter sind Dynamics NAV Spezialisten und in DE oder AT fix angestellt.

Wir arbeiten nicht mit Freelancern, Near- oder Off Shore Anbietern sondern verlassen uns ausschließlich auf unsere kompetenten und engagierten Mitarbeiter.

Dynamics NAV 2009 R2
Dynamics NAV 2009 R2
Dynamics NAV 2009 R2

Der erste Schritt liegt nun bei Ihnen

Wir würden uns freuen, wenn dieser Klick der erste Schritt zu einer langen und erfolgreichen Zusammenarbeit wäre.

Autor: Ernst J. Dennstedt MBA

(c) by DEEynamics | Ernst J. Dennstedt MBA | Dynamics NAV Berater | Geschäftsführender Gesellschafter SOCITAS GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.