Digitale Transformation – mehr als nur Industrie 4.0

Digitale Transformation ist grundsätzlich nichts Neues für uns, da wir uns in unserem Privatleben bereits längst damit beschäftigen. Kommunikation über soziale Netzwerke, wie z.B. Facebook und Twitter, moderne Kommunikationsmedien wie WhatsApp od. Skype, sind für uns bereits ganz normale Tools um mit anderen Personen in Kontakt zu treten. Aber was bedeutet Digitale Transformation in Unternehmen?

Gastbeitrag: Mag. Mario Lehner | Geschäftsführer | insideAX.at

[WORKSHOP] Effizienzsteigerung durch Digitalisierung mit Microsoft Dynamics NAV - kostenlos downloaden

Mit unseren Smartphone immer und überall erreichbar sein und auch damit die ganze elektronische Hausanlage zu steuern, sind bereits bei vielen Personen elektronische Helfer im täglichen Leben. Diese Themen dringen jetzt auch vermehrt in das Geschäftsleben vor. Warum soll man auch nicht im Berufsleben Technologien nutzen, welche für uns bekannt und alltäglich sind?

Digitale Transformation: Industrie 4.0 ist nur ein Teil davon

In diesem Zusammenhang wird auch sehr häufig das Thema „Industrie 4.0“ in den Mund genommen, welches mittlerweile nicht mehr sehr gern gehört wird bzw. nur einen Teil des Themas „Digitale Transformation“ umfasst.

Unter dem Begriff „Industrie 4.0“ verstehen wir in erster Linie Begriffe wie IoT (Internet of Things) oder Maschine Learning. Diese Themen sind für uns alle sehr wichtig, speziell allerdings in der Fertigungsindustrie.

Fertigungsbetriebe haben damit einen besseren Überblick über Ihre Produktion, können schneller auf Störungen reagieren und haben aktuellere Daten über Ihren Produktionsfortschritt. Mit Tools wie Maschine Learning bekommen wir die Möglichkeit Vorhersagen zu treffen und dadurch z.B. Ihre Wartungszyklen von den Maschinen zu optimieren, ohne dadurch einen ungeplanten Stillstand zu verursachen.

Das Thema „Digitale Transformation“ gliedert sich grob in 4 Bereiche

  • Vernetzung (Smart Factory, Cloud Computing,..)
  • Automatisierung
  • Digitaler Zugang (Apps, Soziale Netze,…)
  • Digitale Daten.

Daher spielen auch Themen, wie mobiles Arbeiten oder soziale Netzwerke eine große Rolle in der nahen Zukunft. Das heißt jetzt nicht unbedingt, dass jedes Unternehmen einen Facebook-Auftritt haben muss, sondern man sich überlegen sollte, welche Plattform für mich als Unternehmen einen Mehrwert bietet.

[WORKSHOP] Effizienzsteigerung durch Digitalisierung mit Microsoft Dynamics NAV - kostenlos downloaden

Denken Sie dabei sowohl in Richtung Kunden/Interessenten, aber auch in Richtung zukünftige Mitarbeiter. Aber auch mobiles Arbeiten oder „Bring your own device“ sind immer mehr ein Thema in den Betrieben.

All diese Technologien liefern einem Unternehmen eine große Menge an Daten und hier ist es ganz besonders wichtig diese Daten korrekt auszuwerten und zusätzlich mit externen Datenquellen zu verknüpfen.

Denken Sie daran, dass Sie auch unstrukturierte Daten, wie z.B. Daten aus sozialen Netzwerken, auswerten und beurteilen können und sollen. Außerdem dürfen bei der ganzen Digitalisierung nicht die Menschen und die dazu notwendigen sozialen Aspekte vergessen werden.

Bei dem Thema „Digitale Transformation“, kommen aber auch ganz neue Technologien wie 3D-Printing ins Spiel. Nicht nur, dass Sie damit Ersatzteile nachdrucken können, Prototyping extrem vereinfachen und verkürzen können, ist es auch wichtig zu beobachten, ob durch diese Technologien eventuell ein neuer Mitbewerb auf den Markt drängt, mit dem man nicht gerechnet hat und der Einfluss auf unseren bisherigen Erfolg haben könnte.

Digitale Transformation im Mittelstand entscheidet mittelfristig über Make or Break
Digitale Transformation im im KMU/Mittelstand entscheidet mittelfristig über Make or Break >> Klick Bild

Digitale Transformation ist Chefsache

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Unternehmen entsprechend der neuen Technologien ausrichten, welche Ihnen durchaus Möglichkeiten bieten z.B. Ihr Kundenservice zu erweitern oder auch Ihre Prozesse im Unternehmen neu zu überdenken und auszurichten.

[WORKSHOP] Effizienzsteigerung durch Digitalisierung mit Microsoft Dynamics NAV - kostenlos downloaden

Die IT wird Sie auf diesem Weg begleiten –  aber trotz allem muss die komplette Strategie vom Management getragen werden. Ansonsten wird die „Digitale Transformation“ für Ihr Unternehmen kein Erfolg sein.


Verpassen Sie keine neuen Artikel rund um Dynamics NAV mehr und melden Sie sich jetzt direkt für den Newsletter an.

Newsletter Stempel #151002-03

Der Newsletter berichtet über Beiträge rund um das ERP System Dynamics NAV mit Schwerpunkten in Digitalisierung mit NAV, NAV in the Cloud, APPs for NAV, Microsoft Azure

Autor: Ernst J. Dennstedt MBA

(c) by DEEynamics | Ernst J. Dennstedt MBA | Dynamics NAV Berater | Geschäftsführender Gesellschafter SOCITAS GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.